Bud Spencer kommt am 02.12.2011 nach Schwäbisch Gmünd – Umbenennung Freibad

Bud Spencer - Carlo Pedersoli in Schwäbisch Gmünd - Bud-Spencer-CITY»ich bin körperlich zwar über 80, aber 28 im Kopf!« Bud Spencer

Die Sinnhaftigkeit in einigen Entscheidungen der Stadt werden wir wohl nie verstehen. Aktuell gibt es nun aber einen Zeitplan, dass wir unseren Buddy in Gmünd sehen können, auch mit Signier-Stunde. Denn das FREIBAD wird mitten im Winter umbenannt. (!) Gleichzeitig ist der Weihnachtsmarkt. Das treibt sicher zahlreiche Leute ins Freibad.

Der Initiator der ganzen Aktion Benedikt Elser und Matthias Bolsinger, wurden übrigens bisher nicht eingeladen bzw. wurde von der Stadt allgemein keinerlei Aktion unternommen, um die Fans mit einzubeziehen in eine mögliche Zukunftsplanung. Das klingt mir als herrscht da die Vorstellung:
“Wird sicher schon irgendwer was machen, und wenn nicht, was solls.”

Zumindest hat der Schwarzkopf-Verlag an uns gedacht und uns für die Presse-Konferenz akreditiert :-) Danke!

Freitag, 2. Dezember 2011 | 10.00 Uhr | Rathaus
PRESSEKONFERENZ und Eintrag ins Goldene Buch der Stadt
Marktplatz 1, 73525 Schwäbisch Gmünd

Freitag, 2. Dezember 2011 | 11.30 Uhr | Gmünder Freibad
UMBENENNUNGSZEREMONIE
Richard-Bullinger-Straße, 73525 Schwäbisch Gmünd

Freitag, 2. Dezember 2011 | 17.00 Uhr | CongressCentrum Stadtgarten
SIGNIERSTUNDE
Rektor-Klaus-Straße 9, 73525 Schwäbisch Gmünd

Bud Spencer - Mein Leben, meine Filme - Die Autobiografie

Kultstar Bud Spencer aka Carlo Pedersoli ist für viele seiner Fans der Held ihrer Kindheit und eine Vater­figur, die sie bis heute vergöttern. Die Autobiografie des legendären Schauspielers schoss von Null auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste und hält sich dort seit über 30 Wochen. Und die Begeisterung nimmt kein Ende!

Im Sommer forderte eine Facebook-Initiative, an der sich über 23.000 Menschen beteiligten, die Benennung eines Tunnels in Schwäbisch Gmünd nach Bud Spencer. Der Gemeinderat von Schwäbisch Gmünd entschied sich gegen diesen Vorschlag, doch nun wird stattdessen das Gmünder Freibad Carlo Pedersolis Namen tragen – immerhin hatte er in den 1950er Jahren dort einen Schwimmwettkampf zwischen Italien und Deutschland gewonnen.

Der große Italiener lässt es sich nicht nehmen, persönlich zur Umbenennung des Schwimmbades nach Schwäbisch-Gmünd zu kommen und anschließend für die Fans sein Buch zu signieren.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>